Reklamation & Beschwerdemanagement

Reklamation & Beschwerdemanagement

... die Chance zur Kundenbindung


Kunden haben im Allgemeinen eine gewisse Erwartungshaltung in Bezug auf Betriebe, Produkte, Verkäufer und die Art und Weise wie mit Ihnen umgegangen wrd. Werden diese Erwartungshaltungen nicht erfüllt, dann beschweren sich Kunden. Beschwerden bzw. Reklamationen sind unangenehm, keine Frage - aber sie treten genauso wie alle anderen geschäftlichen Abläufe auf.

Ausschlaggebend ist immer, wie mit der Beschwerde oder Reklamation umgegangen wird. Mit der richtigen Vorgehensweise kann dem Kunden eindrucksvoll bewiesen werdden, dass das Unternehmen besser ist als die Konkurrenz.

Inhalte des Trainings "Reklamations- und Beschwerdemanagement" (auszugsweise)

  • Kompetentes Verhalten bei "heftigen" Beschwerden.
  • Vermeidung der typischen Fehler im Kundenkontakt.
  • Rhetorische Werkzeuge für eine positive Kommunikation.
  • Reklamierende Kunden werden zu Stammkunden.
  • Manchmal sagen die Kunden auch nein - was ist zu tun ?

...uvm.

Es ist manchmal überraschend, wie einfach aus einem reklamierenden Kunden ein zufriedener Konsument gemacht werden kann. Reklamationen gehören genau so zum täglichen Verkaufsgeschehen wie ein Auftrag oder eine Bestellung, behandeln Sie sie auch so selbstverständlich und beweisen Sie Ihren Kunden den Unterschied zum Mitbewerb.

Die SeminarteilnehmerInnen haben in Rollenübungen die Möglichkeit , die theoretischen Inhalte sofort in die Praxis umzusetzen. Durch das anschließende persönliche Feedback und dem Erfahrungsaustausch in der Gruppe wird der Lerneffekt noch zusätzlich verstärkt.


E-Mail
Anruf
Infos